Kindersitze können auf drei verschiedenen Arten zugelassen werden:

Universal: diese Kindersitze dürfen in allen Autos und auf allen Plätzen verwendet werden, welche für die Nutzung von Kindersitzen zugelassen sind. Hierzu bitte ins Handbuch des Autos schauen.

Semi-Universal: Die Sitze haben zusätzliche Sicherheitsvorrichtungen wie beispielsweise einen Stützfuß und müssen deshalb zusätzlich getestet werden. Der Hersteller ist verpflichtet eine Typenliste zu erstellen, der man getestete Autos und Plätze entnehmen kann.

Fahrzeugspezifisch: Dies wird kaum gemacht. Der Autokindersitz muss für jedes Fahrzeug im Crash getestet werden.

Die Typenliste wird also vom Hersteller bereitgestellt. Die meisten Hersteller erweitern und aktualisieren ihre Typenlisten ständig. Dies passiert entweder durch eigene Einbauversuche oder unter Beteiligung der FachhändlerInnen und KundInnen. Sollte Euer Auto bei einem für Euch interessanten Sitz nicht auf der Typenliste erscheinen, dann wendet Euch bitte an uns und wir klären das weitere Vorgehen.

zurück zur Übersicht
Zuletzt angesehen
LiveZilla Live Chat Software